Mund-Nase-Masken – selbst genäht

Wer kann nähen und ist bereit, auch zur Weitergabe an andere, solche Masken zuhause zu fertigen?

Die Idee: Bürger nähen für sich und für diejenigen, die das nicht können, wiederverwendbare Mund-Nase-Masken.

Die Koordination der Materialbeschaffung und der anschließenden Verpackung & Verteilung erfolgt durch die Bürgerstiftung Karlsdorf-Neuthard e.V.


Zunehmend wird anerkannt, dass bei der derzeitigen Pandemie jede Maske besser ist, als keine zu haben.
Zertifizierte Mund-Nasen-Schutzmasken sind knapp und werden in Krankenhäusern und Arztpraxen gebraucht.
Selbst in der Öffentlichkeit eine Schutzmaske zu tragen ist deshalb sinnvoll, um andere vor dem Coronavirus zu schützen, denn man könnte selbst infiziert sein und keine Symptome haben.

Deshalb bitten wir um Eure Mithilfe - miteinander und füreinander!

Die PDF-Nähanleitung wird hier bereitgestellt.

Sie können helfen? Dann melden Sie sich bitte per e-Mail bei: helfer(at)buergerstiftung-kn.de
Geben Sie bitte an, wohin das Material geliefert werden kann und wie viele Masken Sie innerhalb der nächsten zwei Wochen realistisch fertigen können. Tests haben gezeigt, dass mit normaler Nähmaschinenausstattung rund 5 Masken pro Stunde hergestellt werden können.

Sie brauchen Masken? Bitte beachten Sie, dass nur eine Maske pro Person geliefert werden kann.
Bestellungen per e-Mail bei: bestellung(at)buergerstiftung-kn.de
oder über das Kontaktformular
oder über folgende Telefon-Nummern:

  • 0176 – 70729400
  • 0176 – 56984311
  • 07251 – 87607

Eure Bürgerstiftung Karlsdorf-Neuthard e.V.