Ausflug nach Gernsbach

Zu den Gernsbachern Zenhtscheuern führte unser diesjähriger Vereinsausflug am vergangenen Samstag. Die beiden nebeneinander stehenden Gebäude von imposanter Höhe wurden 1694 und 1701 errichtet, das Erdgeschoss stammt jedoch aus dem Mittelalter. Zu den Zehntherren zählten der Speyrer Bischof und die Kirche von Rothenfels. Im Unterschied zur Altenbürger Zehntscheuer wurden die oberen Stockwerke der Gernsbacher Gebäude mit traditionellem Fachwerkbau errichtet, die Ausfachung mit Stacken, Flechtwerk, Lehm und Stroh ist noch an vielen Stellen sichtbar. Die Mitglieder des "Forum Gernsbacher Zehntscheuern e.V." führten uns durch ihr gerade erst renoviertes Schmuckstück und gaben Ausblick auf weitere Ziele. Trotz Unterschiede in der Bauweise konnten wir zahlreiche Anregungen und Ideen mit nach Hause nehmen. Ein besonderer Dank geht an Maria Brandes für die tolle Organisation des Ausflugs!